Der Trainer

Wenn Sie meine Hundeschule besuchen, dann haben Sie sich entschieden, den "Weg des Vertrauens" zu gehen. Als Ihr Begleiter auf diesem Weg stehe ich Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite. Mein Einsatz gilt dem Aufbau einer stabilen und vertrauensvollen Partnerschaft zwischen Ihnen und Ihrem Hund. Ich verspreche Ihnen, dass Ich auf Ihre individuelle Beziehung eingehe und sie nach Kräften fördere.

Seit dem Jahr 2000 bin ich als lizenzierter Hundetrainer mit eigener Hundeschule tätig. Durch meine Aus- und Fortbildung habe ich meine Fähigkeiten im Umgang mit Hunden mit dem Wissen und der Erfahrung anerkannter Hundeexperten ergänzt. Meine besten “Ausbilder” waren allerdings stets meine Hunde, allen voran VIGO, mein erster eigener Hund, den ich damals als Jugendlicher aus dem Tierheim zu mir holte.

Er hat mir gezeigt, dass althergebrachte Erziehungsmethoden nur zu Missverständnissen und Widerstand führen. Seitdem beschäftige ich mich mit Fragen der Ethik und der Ethologie von Hunden, befasse mich mit Pädagogik und informiere mich über die verschiedenen Lehrmodelle im Bereich der Kynologie. 

2004 erlebte ich zum ersten Mal Anton Fichtlmeier und lernte seine Denk- und Lehrweise kennen. Vieles, von dem ich ohnehin überzeugt war, fand ich in Fichtlmeiers Arbeits- und Denkweise wieder, aber noch sehr viel mehr durfte ich zwischenzeitlich von ihm lernen.


Seit dem Jahr 2016 bin ich als Dozent für die Rolf-Schneider-Akademie in Kitzingen tätig.